Neuigkeiten

17.12.2019, 06:42 Uhr

CDU St. Wendel geht aktiv ins neue Jahr

Ein kurzer Rückblick auf das Jahr 2019  und eine kleine Vorschau auf das Jahr 2020

Es war ein arbeitsreiches und für die CDU St. Wendel alles in allem erfolgreiches Jahr – ist Ruth Meyer, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes St. Wendel, überzeugt. „In Kreistag, Stadt- und Ortsrat konnten wir unsere Mehrheiten verteidigen. Landrat Udo Recktenwald, Bürgermeister Peter Klär und Ortsvorsteher Kurt Wiese sind Mitglieder unseres Ortsverbandes und leisten hervorragende Arbeit", sagt Meyer.

Jenseits des Wahlkampfes war die St. Wendeler CDU 2019 auf vielen Feldern aktiv: „Veranstaltungen wie der Kinderneujahrsempfang, das Heringsessen oder das jährliche Sommerfest werden beileibe nicht nur von Parteimitgliedern besucht. Schließlich sind wir als CDU fest in der Stadt verankert.“ Veranstaltungsformate, die auch 2020 ihre Fortsetzung finden werden. Ebenso wie die Gespräche mit Vereinen und Organisationen. Meyer: „Hierbei geht es um einen ungezwungenen Informations- und Meinungsaustausch – so erfahren wir aus erster Hand, was gut, aber auch was schlecht läuft und können diese Informationen in die Gremien weitertragen.“ Gleiches gelte für die Betriebsbesichtigungen, die der Ortsverband in der Kernstadt durchführe.

Auch neue Themen gehe man an – und dies tatkräftig: Ende Dezember pflanzt der Ortsverband 500 Bäume: „Ein kleiner CDU-Wald aus Bergahorn wird in einigen Jahren durch Borkenkäferbefall und Sturm gefallene Fichten am Wurzelbacherweg ersetzen.“ Ein Beitrag für den Klimaschutz. Weitere Aktionen seien bereits in Planung. Meyer: „Wir als Ortsverband möchten uns bei allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen bedanken und wünschen allen St. Wendelern ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute im neuen Jahr.“