Neuigkeiten

21.11.2019, 06:43 Uhr

Im Dialog mit dem FC Blau-Weiß St. Wendel

Der Ortsverband im Gespräch mit dem FC Blau-Weiß St. Wendel

Die erste Mannschaft spielt in der Landesliga, die B-Jugend in der Verbandsliga. Mit insgesamt 14 Jugendmannschaften leistet der Verein eine hervorragende Jugendarbeit. Sportlich läuft es also. Doch gibt es auch Wünsche, Probleme, Anregungen? Das wollte der CDU-Ortsverband St. Wendel während eines Treffens mit Vertretern des Vereins herausfinden. „2150 Sportvereine mit insgesamt rund 400.000 Mitgliedern gibt es im Saarland. Hier wird wertvolle Arbeit geleistet, insbesondere im Nachwuchsbereich. Denn Fairness, Disziplin und Geselligkeit werden im Sport groß geschrieben! Daher ist es im gesamtgesellschaftlichen Interesse, unsere Sportvereine zu unterstützen“, ist Ruth Meyer, Vorsitzende des Ortsverbandes, überzeugt.
Dabei können natürlich nicht alle Wünsche erfüllt werden. Meyer: „Wir werden jedoch das, was uns der Verein mitgegeben hat, in die politischen Gremien weitertragen.“ Dazu gehört etwa der Bau eines Schleppdachs als Unterstellmöglichkeit am Kunstrasenplatz. Auch einen Spielplatz wünsche sich der Verein. Hier sei er bereit, auch selbst mit anzupacken. Größere Investitionen wären mit einer Flutlichtanlage für den Rasenplatz sowie einem Anbau am Vereinshaus verbunden. Meyer erläuterte die Fördermöglichkeiten seitens des Landes und der Sportplanungskommission, verwies aber auch auf notwendige Kofinanzierung.